top of page

Ertragssteigerung mit der Bienenkugel PRO 2.0 in der Landwirtschaft

Vor ca. 100 Jahren war es auf vielen Bauernhöfen noch üblich Bienen zu halten.

 Es hieß: „Bienen und Schaf ernähren den Bauern im Schlaf“

Mit Beginn der Spezialisierung in der Landwirtschaft und der Bienenzucht haben sich die Wege getrennt. Heute werden wegen dem hohen Arbeitsaufwand, Bienenkrankheiten und der Varroamilbe kaum noch Bienen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb profitabel eingesetzt.

Mit der Bienenkugel® PRO 2.0 ist es jetzt möglich, bienengerecht, rückenfreundlich und zeitextensiv Honig zu ernten. Die Bienen können sich in der Bienenkugel® ähnlich wie in einer warmen Baumhöhle ohne großen Energieverbrauch (Heizaufwand) gesund entwickeln. Wussten Sie, dass aus einem Hektar Getreide mit Kornblumen bis zu 600 kg Honig geerntet werden können. Oder dass aus einem Hektar Esskastanienwald (Marone) ca. 800 kg Honig geschleudert werden kann. Die Bienenhaltung mit der Bienenkugel® PRO 2.0 ist leicht zu erlernen. Dies erleben begeisterte Landwirte in Tageskursen. Nur die Land- und Forstwirtschaft hat es in der Hand, eine nachhaltige, ökologische, ertragreiche Lebensmittelversorgung mit der verfügbaren Fläche zu sichern. Durch den Einsatz der Honigbiene kann die Ökologie als auch die Ökonomie vereint werden. Wir stehen am Anfang, jedoch zeigt es sich heute schon, dass es durch die internationale, Sparten übergreifende Forschungsarbeit gelungen ist, mit der Bienenkugel 2.0 neue Wege erfolgreich zu gehen.

Ein erfahrenes Bienenkugelteam aus Landwirten und Imkern steht Ihnen gerne zur Verfügung!

Buchbeschreibungt.JPG
Buchbestellung.JPG
Cover-Buch-Mit Bienen.JPG

BR Heimat - Habe die Ehre
Buchvorstellung "Mit Bienen die Welt retten"

364b215f-8097-4e29-9ab7-45683e23de29.jpeg

Filmbeitrag vom Bayerischen Rundfunk

bottom of page